Archive for the ‘Weltcup’ Category

10 Jahre Dienstzeit gehen zu Ende…

1. Oktober 2010

Seit 1. Oktober 2000 war ich beim Österreichischen Bundesheer beschäftigt. In diesen Jahren wurde ich als Heeressportlerin bestens unterstützt und konnte somit meinen Traum als Triathlon Profi leben. Sportliche Höhepunkte waren die 2 Olympiateilnahmen in Athen und Peking, der 2. Platz beim Weltcup in Kitzbühel, sowie  9 x Top Ten Plätze bei Weltcuprennen, 4 Top Ten Plätze bei Europameisterschaften und der Militärweltmeistertitel auf der Olympischen Distanz.  Mit einem Sieg beim Ironman Austria 2010 konnte ich mich würdig von meinem Dienstgeber verabschieden. Ich bedanke mich bei meinen Chefs Vzlt. Walter Hechenberger und Vzlt. Gerhard Luke für Ihre Unterstützung und tolle Führung des HLSZ 06. Mit soviel Begeisterung und Hilfeleistung kann man nur wachsen, besser und erfolgreich werden! Vielen Dank an 10 Jahre HLSZ 06.

Live Moderation beim WM Rennen in Kitzbühel

12. Juli 2009

SchnappschussKitzbühel wird für mich immer einen ganz besonderen Stellenwert haben. An den Ort meines größten Triumphes werde ich immer gerne zurück kehren. Das Weltcuprennen von 2007, als ich meinen ersten Podestplatz auf der Olympischen Distanz belegte, das Kopf an Kopf Rennen mit Andrea Hewitt, werde ich nie vergessen…
Also bin ich sehr gerne der Einladung meines langjährigen Sponsors, der Tiroler Versicherung gefolgt, am Rennwochenende der ITU Dextro Energy Worldchampionchip Serie in Kitzbühel Vorort zu sein.
Am Samstag stand eine Autogrammstunde für die TIROLER auf dem Programm und nach einem spannendem Herrenrennen, eine Promistaffel zusammen mit Markus Kröll und Thomas Rohregger. Es war für mich ja wirklich eine Ehre mit 2 so phantastischen Sportlern für den guten Zweck zu kämpfen. Anschließend feierten wir unseren Sieg beim legendären TIROLER Abend, an dem auch Kate Allens Triathlonabschied gebührend gefeiert wurde.
Am Sonntag durfte ich zusammen mit Stefan Steinacher, Othmar Peer und Didi Ziesel das Frauenrennen live mitmoderieren. Diese Aufgabe war nicht nur hoch spannend, sondern bereitete mir unglaublich viel Spaß!

Vielen Dank der TIROLER VERSICHERUNG für diese tolle Möglichkeit!
Bis bald,
Eure Eva

12. Platz beim Weltcup in Kitzbühel…

20. Juli 2008

Es war ein harter Kampf heute. 21° C Wassertemperatur und 17 ° C an Land haben mir heute zugesetzt – schon beim Schwimmen hat sich meine Muskulatur total zusammen gezogen und ich war somit froh, dass ich die Spitzengruppe überhaupt noch erreicht hatte. Denn beim Radfahren machte die spätere Siegerin Nicola Spirig ordentlich Druck. Kurz vor dem Wechsel zum Laufen machte mir dann noch ein Krampf in der Beinmuskulatur zu schaffen. Trotzdem gab ich beim Laufen alles, obwohl ich nie wirklich richtig ins Laufen kam – die Bewegung war nicht rund bzw. locker und der Rhythmus fehlte komplett! Ich bin aber überhaupt nicht unzufrieden mit dieser Leistung, denn die Weltspitze ist so dicht gedrängt, dass ein nicht so perfekter Tag gleich mal ein 15ter oder in meinem Fall ein 12ter Platz bedeuten kann.

Jetzt wird also weiter gearbeitet – jetzt erst recht!!!!

Die Form soll ich am 18.08 um 10:00 Uhr haben,
Alles Liebe inzwischen und vielen herzlichen Dank fürs Anfeuern, Daumen halten und mit fiebern!!!!

Eure Eva

Ich freue mich schon

19. Juli 2008

… auf meinen Zieleinlauf, denn dort erwartet mich wie alle anderen Athleten auch ein erfrischendes Erdinger Alkoholfrei. Mein Sponser Erdinger Alkoholfrei ist seit heuer nämlich endlich auch in Österreich zu haben – aber wie gesagt – morgen Freibier (natürlich alkoholfrei) nach der Ziellinie!!!! Wenn das kein Ansporn ist…?

Morgen gehts in Kitz zur Sache,
Eure schon langsam nervöse Eva

Mit Oakley hab ich morgen alles im Blick

19. Juli 2008

Gerade rechtzeitig zum Heimweltcup in Kitzbühel hat Helmut einen neuen tollen Sponser für mich gewinnen können. Tauber Optik in Jenbach stattet mich zusammen mit der Firma Oakley in dieser Saison mit den wohl coolsten und begehrtesten Sportbrillen aus. Ich kann mich noch gut an den Beginn meiner Karriere erinnern, als wir zu einer Junioren WM nach Amerika geflogen sind. Dort hat dann jeder mindestens eine wenn nicht mehrere Oakleys gekauft, weil sie halt einfach die COOLSTEN Brillen sind… und jetzt bekomme ich einen Sponsorvertrag von ihnen – WOW ist das COOL! Vielen vielen Dank an Tauber Optik und Oakley. Ich werde morgen mit sehr viel Stolz die Special Lance Armstrong Edition tragen.
Ab 9:30 gehts los… ich bin auf jeden Fall da und IHR?????
Einmal noch schlafen und dann vollgas ramba zamba,
Eure Eva

2 mal noch schlafen ;)

18. Juli 2008

So jetzt sind wir also in Kitzbühel gelandet – gleich in der Früh haben wir uns von unserem zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz ausgeschlafenen Kater Maurizio verabschiedet und 40min später waren wir schon in der Gamsstadt. Die kühlen Temperaturen um die 13 ° am Vormittag erinnerten irgendwie nicht wirklich an Hochsommer, sondern eher Frühling oder Herbst, womit mir schnell alle möglichen Schitouren des vergangen Winters auf viele verschiedene Gipfel des Brixentaler Bergwelt in den Sinn kamen. Naja jetzt wisst ihr wenigsten woher ich meine Kraft her nehme 😉 …
Das Training im Schwarzsee erinnerte mich dann eher wieder an vergangen kühle Schwimmtrainings in Lienz 😉 – wobei die Akklimatisation somit perfekt passt 😉 …. somit weiß man wieder für was es gut war 😉
Nach der Radstreckenbesichtigung, checkten wir im Hotel ein, anschließend urige Pressekonferenz und kurzes Anfeuern der Kids beim Kindertriathlon.
Der Nachmittag war dann recht chillig – a bissl schlafen, eine Behandlung bei unserem Teamphysio und Osteopathen Kattnig Wolfi, Teambesprechung und Briefing…
Der perfekte Abschluss war dann der Besuch bei den 4 lustigen Eseln (inklusive Babyesel von Aurach) – denn nicht nur spanische Esel wollen gestreichelt werden… 🙂
Jetzt ist aber genug – denn 2mal, vielleicht sogar 2, 5 mal schlafen (inkl Nachmittagsschlaf) warten noch auf mich…

Alles Liebe aus Kitzbühel,
Eva

Triathlon in Kitz im ORF

18. Juli 2008

Der Weltcup-Damenbewerb in Kitzbühel wird am Sonntag in ORF 1 übertragen: Wer also keine Gelegenheit hat, in Kitzbühel selbst dabei zu sein, kann ab 09:25 Uhr den Damenbewerb live auf ORF 1 verfolgen.

Kitzbühel – ich bin sowas von bereit…

16. Juli 2008

Kitzbühel kann kommen! Ich freue mich schon irrsinnig auf den Weltcup in Kitzbühel und kann es kaum noch erwarten am Schwarzsee am Start zu stehen. Ich fühle mich im Moment wie ein Rennpferd, das in der Startbox steht und mit den Hufen scharrt…

Man kommt natürlich immer gerne dorthin zurück, wo man einen tollen Erfolg gefeiert hat. Letztes Jahr in Kitzbühel beim Weltcup 2te zu werden, war einfach wunderschön. Zu Hause, vor heimischem Publikum –  es war Gänsehautfeeling pur!!! Ich bin hoch motiviert, die Form stimmt und ich habe jedes einzelne Detail des phänomenalen Rennens des Vorjahres gespeichert!

Am Sonntag, den 20. Juli um 9:30 erfolgt der erlösende Startschuss, ab da habe ich es selbst in der Hand 😉

Davor heißt es noch geduldig warten, locker trainieren, den Körper mit Massagen, Stretching und QiGong verwöhnen, pflegen und hegen.

Ich freue mich jedenfalls über jeden Einzelnen, der zuschauen kommt, um uns anzufeuern und einen tollen Sporttag genießen will.

Ich bin überzeugt – Daumen heben, anfeuern und Kuhglocken bringen viel 😉
4mal noch schlafen und dann geht’s los…

Ich freue mich auf Euch und auf Kitzbühel,
Alles alles Liebe,
Eva

Ich lebe meinen Traum!

31. Mai 2008

go to peking3 Jahre ist es jetzt her. Damals habe ich mir zum Ziel gesetzt zu den Olympischen nach Peking zu fahren, um dort um die Medaillen zu kämpfen. 2 Jahre habe ich jetzt bei diversen Weltcuprennen, bei Europameisterschaften und Weltmeisterschaften um Qualipunkte gekämpft. Und erst heute realisiere ich, dass ich wirklich dorthin fahren werde, um meinen Traum zu verwirklichen. Ich bin heute meinem Traum so nahe wie noch nie in diesen 2 Jahren. Ich bin hoch motiviert in diesen 2,5 Monaten alles zu geben, um in Peking, am 18 August das beste Rennen meiner Karriere abzuliefern. 2004 hat mich ein Tiroler Journalist gefragt, warum ich mir das antue…. – ich glaube die Frage ist beantwortet!!!!!

Lebt eure Träume und habt Spass dabei!!!!
Herzlich Eure Eva

Highlights der Quali…

27. Mai 2008

Danke Madrid!
6. Platz Weltcup Madrid 2006
9. Platz Weltcup Madrid 2007
9. Platz Weltcup Madrid 2008

Danke Richards Bay!
7. Platz Weltcup Richards Bay 2006

Danke Tiszjvarous!
5. Platz Weltcup Tiszjvarous 2006

Danke Lausanne!
16. Platz Weltmeisterschaften Lausanne 2006

Danke Kopenhagen!
9. Platz Europameisterschaften Kopenhagen 2007

DANKE KITZBÜHEL!
2. PLatz Weltcup Kitzbühel 2007

Danke Lissabon!
7. Platz Europameisterschaften Lissabon 2008