Hawaiitraining in Osttirol…

by

Temperaturen um die 35 °C, die wunderschönsten Rad- und Laufstrecken die ich kenne, wo könnte man sich besser auf Hawaii vorbereiten, bzw. das Training nach dem Ironman Austria aufnehmen? In Osttirol fühle ich mich immer ganz besonders wohl, ich bin hier irgendwie zu Hause, bin aber doch weg vom Alltagsstreß und habe die allerbesten Trainingsbedingungen, die man sich als Triathlet vorstellen kann. Bei der ersten Radausfahrt ging es nach Kals am Großglockner. Auf der Kalser Glocknerstraße kann man den höchsten Berg Österreichs sehr bald erblicken und irgendwie glaubt man seine Energie zu spüren. Ich bin beim Anblick solcher mächtigen Berge ohnehin immer begeistert und fasziniert und irgendwie empfinde ich neben dieser unglaublichen Energie auch eine tiefe Ehrfurcht, von der Faszination und Schönheit unserer Welt.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: