6. Platz zum Saisonauftakt in St. Pölten

by

Schnellsten Schwimmsplit und beste Österreicherin klingt besser als müde Beine und 4 Minuten Zeitstrafe. Mein Saisonauftakt in St. Pölten war durchwachsen. Beim Schwimmen stieg ich aussichtsreich als schnellste Dame aus dem Wasser, aber schon auf den ersten Radkilometern spürte ich, dass meine Beine leider nicht wunschgemäß gut waren. So musste ich nach 45 Radkilometern die Führung an Yvonne van Vlerken und Karin Thürig abgeben. Kurze Zeit später kassierte ich aufgrund 7 statt 10 Metern Abstand zu meiner Vorderfrau berechtigterweise eine Zeitstrafe von 4 Minuten. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich es für mich immer noch schwer ist, die Distanz von 10 Metern genau einzuschätzen. Auf der einen Seite will man natürlich auch nicht zu viel Abstand lassen, auf der anderen Seite, rollt man bei Gegenwind und einer leichten Abfahrt, leicht zu seinem Vordermann auf, wie es in meinem Fall war. Bis zu meinem nächsten Wettkampfeinsatz werde ich dieses visuelle Problem aber in den Griff bekommen 😉
Leicht demoralisiert im Wissen, dass mit dieser Strafe nun gar nichts mehr möglich ist, versuchte ich meinen Renneinsatz rational zu sehen. Wettkämpfe sind wichtig, um die notwendige Härte zu bekommen und außerdem war ich immer noch führende Österreicherin und wollte meine Fans nicht enttäuschen. Somit war klar, dass ich um jede Platzierung kämpfen werde und außerdem kommt aufgeben ja ohnehin nicht in Frage. Den 21 Kilometerlauf spulte ich dann recht locker ab. Nachdem ich noch eine Konkurrentin einholen konnte, lief ich als beste Österreicherin auf Platz 6 ins Ziel.

Fazit zum Wochenende. Abhaken, weiterarbeiten und aus Fehlern lernen…

Die Zielsetzung: In Klagenfurt gut erholt am Start stehen und zeigen was ich kann… 🙂

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: