Und in der Ruhe kommt die Kraft….

by

Irgendwann ist genug! Wenn sich die HRV (Herzfrequenzvariabilität) nicht mehr erholt, der Körper und Geist nur noch müde ist, heißt es einen Gang ruhiger schalten. Nach vielen Jahren im Spitzensport kenne ich meinen Körper in und auswendig. Es sind die kleinen Zeichen, die man hören, fühlen und beachten muss.

Ja und dann macht man es sich gaaaaanz gemütlich – gönnt sich eine Massage, liegt mit einem guten Buch am Pool und genießt einen frisch gefangenFisch im benachbarten Fisch Restaurant.

Ruhetage sind Gold wert, durch sie wird man stark und sie sind soooooooo schön!!!!

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Und in der Ruhe kommt die Kraft….”

  1. Sabine kempter Says:

    Hi Eva! In Fuerte Ventura waren wir heuer auch – in der selben Anlage. Aber schon im Jänner. Herrlich!!! Ich denke, dass es dir sicher auch sehr gut gefallen hat. Ich wünsche dir alles Gute für den IM Austria und mach weiter so!
    LG, Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: