Es muß richtig weh tun…

by

Schmerzen….damit sich etwas verändert, damit man sich ändert.

Manchmal tut es aber so weh, dass man schier gelähmt ist, dass man eine Zeit lang an gar nichts mehr glaubt, wovon man früher felsenfest überzeugt war.
So ähnlich ging es mir nach den Olympischen Spielen in Peking. Ich habe zwar nicht aufgegeben, habe weitergemacht, aber nicht mit meinen 100 – 110% wie früher – mit der ganzen Kraft meines Körpers, meiner Seele und meines Geistes. 90 oder 95% reichen im Hochleistungssport aber nicht aus, um erfolgreich zu sein. Man muss wissen wohin man hin will und diesen Weg mit 110 %, mit seinem ganzen Herzen, gehen. Nur dann kann man sein ganzes Potential abrufen.

Der 2009 neu eingeschlagene Weg – IRONMAN – ist der für mich  absolut Richtige und Passende, der mir zu 100 % Freude und Spaß bereitet.

Auch hier will ich noch mein ganzes Potential ausschöpfen und kennenlernen :))

Advertisements

Eine Antwort to “Es muß richtig weh tun…”

  1. marcus Says:

    go for it ! Eva !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: