Starke Verkühlung…

by

Gleich am Abend nach der Streckenbesichtigung in Klagenfurt gings los – Halskratzen, trockener Husten….

Jetzt war ich also über ein Jahr komplett gesund und ausgerechnet vor meinem Highlight erwischt es mich. Kein Wunder bei diesem Wetter. Fast bei jeder Radeinheit hat es mich eingeregnet…. und wenn man nass heim kommt, dauert es oft Stunden bis sicher der Körper wieder erholt hat.

Jetzt läuft also statt Training das „die Verkühlung in den Griff bekommen – Plan“ ab. 3-4 mal am Tag inhalieren, viel Trinken, gurgeln und hoffen, dass man dann doch am Tag X fit genug ist.

Ich gebe mein Bestes….
Bleibts gesund,
Eva

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: