die Abschlussfeier…

by

ist eine gute Möglichkeit sich zu verabschieden und das Rennen, den Defekt und das riesen Pech loszulassen. Ich habe mich würdevoll von Olympia verabschiedet. Ich kann mir nichts vorwerfen. Ich habe vor und im Rennen alles gegeben was in meiner Macht stand.  Ich hatte Pech, aber ich weiß was möglich gewesen wäre. Es ist definitiv kein Abschied für immer. Ich bin nicht wütend oder verbittert! Es hat nicht sollen sein! Das Olympische Feuer ist am 24.08. in Peking erloschen, aber in meinem Herzen brennt es weiter. London 2008 ist definitiv ein Thema. Mit 30 gehört man definitiv noch nicht zu den Omas und mit 34 ist man in einem genialen Alter, um im Ausdauersport Höchstleistungen zu erbringen… Träume und Gedanken können einem nicht genommen werden. Meiner lebt jedenfalls weiter!!!! Denn ich weiß was möglich ist!!!!

Träume leben weiter…
Eure Eva

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “die Abschlussfeier…”

  1. Peter V.D.BROOKE Says:

    Wenn du noch bis 2012 weiterfährst, musst du aber in London wieder das Männerrennen mit Christopher D. Ryan kommentieren. War echt cool, euch beiden zuzuhören, schade, dass du nicht das ganze Rennen kommentiert hast. Du bist eine sehr talentierte (und humorvolle) Co-Kommentatorin. Deine Nachfolgerinnen hatten leider nicht so viel Charme. Also, gib Gas und trainier für 2012….. und lass dich von Rückschlägen nicht entmutigen……JETZT GEHTS LOS !!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: