Heute noch mal alles gegeben…

by
Schwimmen im künstlichen Süßwassersee

Schwimmen im künstlichen Süßwassersee

Lieber Maurizio!

Vielen Dank fürs gut zureden, aber wir haben trotzdem eine neue Location für den Sprinttriathlon gewonnen – ein Sportzentrum, das noch mehr zu bieten hatte, als beim letzten Wechseltraining (außerdem können wir die Fußballer ja nicht ständig vom Training abhalten).
So schwamm ich heute in einem kleinen See, radelte und lief auf einer 1600m Tartanbahn.

3 x 15min Belastung, 3 x komplettes hinhalten und koffern!
Die Form klopft bereits an, ich werde von Tag zu Tag in jeder der 3 Disziplinen stärker.

keine Zeit verlieren und los...

keine Zeit verlieren und los...

So nun ist aber Schluss, schließlich muss das müde Gebein auch noch massiert

ohne Autostress am Rad

ohne Autostress am Rad

werden – der arme Heli 😉 Gott sei Dank ist heute meine Freundin, Mentalcoach und Masseurin Agni Naschberger angekommen – heute wollte ich sie aber noch schonen…. ab morgen heißt es dann auch für Heli relaxen 😉

alles liebe
eure Eva

das Beste kommt am Schluss

das Beste kommt am Schluss

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: