Harte Arbeit wird belohnt…

by
David der perfekte Koch

David der perfekte Koch

Heute hatte ich das letzte ganz harte Lauftraining vor Kitzbühel! Bahntrainings, im Besonderen knackige 1000m Intervalle verlangen nicht nur dem Körper, sondern auch dem Kopf alles ab – mir zumindest. Man ist schon davor angespannt, denn man will ja gute Zeiten laufen – no na ned! Willkommen in der Welt des Leistungssports 😉 …!
Gesagt getan! Davor noch den Start der Ö-Tour in Lienz angeschaut und mit Paolo Bettini etwas Olympiasiegerflair eingeschnuppert. Anschließend ging es los – aufwärmen, etwas Technik und ein paar Steigerer! Die 1000er waren schnell und die Beinchen haben sich sehr gut angefühlt – Kitzbühel kann kommen! Bei der Halbzeit, kam dann eine heiße Überraschung mit der ich wirklich nicht gerechnet hatte – David Tasch, ein ehemaliger Triathlet und Trainingskollege kam als Koch verkleidet und brachte mir Osttiroler Schlipfkrapfen, meine Lieblingsspeise, als Stärkung vorbei! Unglaublich! Bei um die 190 Puls hat man zwar nicht gleich Appetit auf solch eine Leckerei, aber danach, wenn man wieder richtig bei Sinnen ist… wow haben die gut geschmeckt! Mit solch einem Poweressen werde ich mich natürlich noch schneller erholen, damit ichs in Kitzbühel richtig krachen lassen kann 😉

Danke DAVID! Das war wirklich die Oberüberraschung!
Schön wenn man solche Freunde hat!
Eva

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: