Daumen heben für die Tiroler Elche

by

Österreich Radrundfahrt – heute Königsetappe am Kitzbühler Horn! Letztes Jahr hat Tommy Rohregger auf dieser Etappe eindrucksvoll gewonnen. Heute versuchen Tommy und Gerhard Trampusch (beide ElkHaus Simplon Team und von Helmut trainiert) erneut ihr Glück. Das Feld ist fantastisch besetzt, aber dann sind super Platzierungen ja noch mehr Wert!Ich kann das Event leider nicht live verfolgen, werde aber fest Daumen heben. Heli wird wieder vor Ort sein und wie ich ihn kenne, werden wir im TV seine läuferischen Fähigkeiten erneut bewundern können…

Also fest Daumen heben! Eure Eva

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Daumen heben für die Tiroler Elche”

  1. evadollinger Says:

    Das Daumen heben hat sich gelohnt – Tommy wurde 2ter mit nur 10 Sekunden Rückstand und hat somit eine gute Ausgangsposition für die kommenden Etappen und für sein großes Ziel endlich ganz oben auf dem Podium der Gesamtwertung zu stehen. Ganz nebenbei hat er auch noch das Olympia A- Limit geschafft – herzliche Gratulation!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: