Regeneration!?! und Verkühlung…

by

Das ist ja wieder mal der Klassiker am Ende eines Trainingslagers…

In drei Wochen ca. 90 Trainingsstunden und dann richtig schön müde und gefordert wie sichs eben gehört rein in den Touristenflieger und heim von Malle nach Tirol in die Regenerationswoche — richtig die Speicher und die Energie aufladen.

Und dann… am ersten Morgen nach der Landung… starke Halsschmerzen und der Rest ist ja eh immer der gleiche Ablauf
Jetzt haben wir 3 Tage auf Training verzichtet und kommen mit ca. 1 Stunde Training wieder langsam in den gewohnten Ablauf rein.
Die optimale Regenerationswochen schaut anders aus aber wenigstens ist die muskuläre Regeneration durch die freien Tage und tägliche Massage bestens gewährleistet.

Es sind noch drei Wochen bis zum Heimweltcup in Kitzbühel – also keine Panik und ruhig am Ziel festhalten!

schöne Grüße
Heli

Advertisements

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Regeneration!?! und Verkühlung…”

  1. Sabine Kempter Says:

    Hallo Eva! Ich hoffe du hattest es trotz der vielen TR-Stunden schön in Mallorca. Ich wünsche dir gute Besserung!! Das Rennen in Kitzbühel werden wir natürlich gespannt verfolgen. Lieber Gruss aus dem benachbarten Ländle! Sabine

  2. Eva Says:

    Danke liebe Sabine! Es geht mir aber schon viel besser und ich bin schon richtig heiß auf das Rennen – nachdem ich letzte Woche noch einmal die Wiederholung gesehen habe 😉 … viele liebe Grüße ins Ländle, Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: